Skoči na glavni sadržaj

Izvorni znanstveni članak

https://doi.org/10.21464/sp31213

Begriff der Einheit Gottes in Kitāb farāᵓid al-fawāᵓid fī uṣūl ad-dīn wa-l-ᶜaqāᵓid von ᶜAḇdīšūᶜ bar Brīḫā

Žejko Paša orcid id orcid.org/0000-0002-0048-1938 ; Saint Joseph University in Beirut, Centre for Documentation and Research on Arab Christianity (CEDRAC), Rue de l’Université Saint-Joseph, B. P. 16-6778, Achrafieh, LB–1100 2150 Beirut


Puni tekst: hrvatski pdf 1.138 Kb

str. 395-411

preuzimanja: 254

citiraj

Puni tekst: engleski pdf 1.138 Kb

str. 395-411

preuzimanja: 203

citiraj

Puni tekst: francuski pdf 1.138 Kb

str. 395-411

preuzimanja: 162

citiraj

Puni tekst: njemački pdf 1.138 Kb

str. 395-411

preuzimanja: 169

citiraj


Sažetak

Die Demonstration der Einheit und Dreifaltigkeit Gottes von ᶜAḇdīšūᶜ bar Brīḫā (gestorben 1318) stützt sich auf logische Argumente. Anhand logischer Argumentation führt er als Erstes drei Prinzipien der Religion an: die Welt wurde erschaffen, die Welt hat den Erschaffer, und dieser Erschaffer ist der Eine und Er besitzt Drei Attribute. Indem er das reine Wesen Gottes betrachtet, leitet ᶜAḇdīšūᶜ daraus die Notwendigkeit der drei Attribute des Wesens ab: die Not wendigkeit der Existenz, der Weisheit und des Lebens. Der Eine Gott existiert in drei Wesen (qnome): der Vater, der Sohn und der Heilige Geist.

Ključne riječi

Attribute, Wesen, Trinität, Einheit, Dreifaltigkeit, Qnoma

Hrčak ID:

185363

URI

https://hrcak.srce.hr/185363

Podaci na drugim jezicima: hrvatski engleski francuski

Posjeta: 1.275 *