Skoči na glavni sadržaj

Stručni rad

Miroslav Šicel


Puni tekst: hrvatski pdf 349 Kb

str. 53-58

preuzimanja: 114

citiraj


Sažetak

Ivo Frangeš, Nachfolger von Antun Barac am Lehrstuhl für neuere kroatische Literatur, geht gleich von Anfang an seinen eigenen Weg, der überwiegend durch die Tradition der itaMenischen Literaturtheorie und -methodologie geprägt wird (Croce, De Sanctis, Devoto). Befürworter
der stilistischen Kritik und einer der führenden Vertreter der sogenannten
Zagreber stilistischen Schule, setzt sich Ivo Frangeš für stilistische
Kritik ein. In seinen Essays und Studien führt er konsequent interpretative, stilistische Analyse durch, wobei an erster Stelle ästhetische
Kriterien der Literaturbeurteilüng stehen. Dem Literaturhistoriker Frangeš geht es nicht nur um Registrieren und Synthetisieren, sondern auch und vor allem um das Kreieren: indem er den Stil eines Autors zum höchsten Wert des Kunstwerks erklärt, schreibt Frangeš selber stilistisch vollkommene wissenschaftliche Texte.

Ključne riječi

Hrčak ID:

212997

URI

https://hrcak.srce.hr/212997

Podaci na drugim jezicima: hrvatski

Posjeta: 259 *