Skoči na glavni sadržaj

Izvorni znanstveni članak

https://doi.org/10.21464/sp34103

Die Bedingungen des kritischen Wissens über den Kapitalismus oder: der Konflikt zwischen Wirtschaft und Philosophie

Alpar Lošonc ; University of Novi Sad, Faculty of Technical Sciences, Trg Dositeja Obradovića 6, RS–21000 Novi Sad


Puni tekst: njemački pdf 429 Kb

str. 29-44

preuzimanja: 237

citiraj

Puni tekst: francuski pdf 429 Kb

str. 29-44

preuzimanja: 168

citiraj

Puni tekst: engleski pdf 429 Kb

str. 29-44

preuzimanja: 209

citiraj

Puni tekst: hrvatski pdf 429 Kb

str. 29-44

preuzimanja: 343

citiraj


Sažetak

Ausgehend von einer Darstellung der Asymmetrie zwischen philosophischer und wirtschaftlicher Reflexion beurteilt der Artikel mögliche Auswirkungen der praktischen Philosophie in Bezug auf die kritische Analyse der unabhängigen Wirtschaftsdomäne. Der Artikel betont die Bedeutung der politischen Genealogie des Kapitalismus, die konzeptuelle Mutationen erklärt, die zu der a) Autonomisierung der ökonomischen Reflexion, b) selbsthegemonialen ökonomischen Reflexion und c) Dominanz der „realen Abstraktion“ führen, die nicht mentale Operationen, sondern vielmehr soziale Praktiken im Kapitalismus widerspiegelt. Es ist notwendig, Unterschiede zwischen Ökonomik, Ökonomie und der ökonomischen Domäne festzustellen, wie auch eine Vermittlung zwischen diesen Bereichen einzurichten. Fernerhin ist es wichtig, die theoretische Produktion nicht als passive Reflexion in Bezug auf die Realität wahrzunehmen, sondern die Theorie als konstitutiv-praktischen Faktor, als Verdichtung bestimmter sozialer Beziehungen einzuschätzen. Für die Ökonomik („düstere Wissenschaft“) bedeutet dies, dass sie in puncto „ökonomischer Realität“ mitkonstituierend ist. Die praktische Philosophie kann in drei Bereichen zur Selbstwahrnehmung der wirtschaftlichen Reflexion beitragen: a) die Relevanz der Ideologie hinsichtlich der Autonomie der Wirtschaftssphäre, b) die Bedeutung der Maßnahme für die Ökonomisierung, c) das Form-Inhalt-Problem. Basierend auf den Auswirkungen in den genannten Bereichen könnte die praktische Philosophie die Tatsache wachrufen, dass der Kern der Wirtschaft etwas ist, was das Phänomen der Wirtschaft transzendiert. Das Fundament der Wirtschaft fußt auf nicht wirtschaftlichen Kategorien.

Ključne riječi

Ware, Kapitalismus, Autonomisierung, ökonomische Reflexion, Maßnahme, Form, Karl Marx

Hrčak ID:

224034

URI

https://hrcak.srce.hr/224034

Podaci na drugim jezicima: francuski engleski hrvatski

Posjeta: 1.985 *