Skoči na glavni sadržaj

Prethodno priopćenje

https://doi.org/10.21464/sp35201

Sinn, Glück und Elend – Ermittlung der Spannweite und Grenzen der Philosophie

Lydia Amir ; Tufts University, 419 Boston Ave, Medford, MA 02155, United States


Puni tekst: engleski pdf 335 Kb

verzije

str. 295-304

preuzimanja: 272

citiraj

Puni tekst: hrvatski pdf 335 Kb

verzije

str. 303-303

preuzimanja: 147

citiraj

Puni tekst: njemački pdf 335 Kb

verzije

str. 304-304

preuzimanja: 121

citiraj

Puni tekst: francuski pdf 335 Kb

verzije

str. 304-304

preuzimanja: 214

citiraj


Sažetak

Die Publikationen in der philosophischen Praxis rekurrieren zuweilen auf die Rolle, die Philosophen als Ärzte der Seele spielten, und vertreten des Weiteren die Ansicht, dass praktische Philosophen diese Rolle fördern sollten. Einhundertfünfzig Jahre nach der Geburt der wissenschaftlichen Psychologie sollte diese Behauptung überdacht und, falls sie als mangelhaft befunden wird, die etwaige Rolle der Philosophie unter den psychologischen Ärzten der Seele geklärt werden. Daher wird in diesem Artikel die aktuelle Nützlichkeit der Philosophie für den Einzelnen ergründet, wobei zwischen vier bis fünf Hauptwegen ihrer Verwendbarkeit heutzutage differenziert wird.

Ključne riječi

Philosophie; Nützlichkeit; Sinn; Glück; Elend; Ideale; das Tragische; das Absurde; Homo risibilis; das Unmögliche

Hrčak ID:

253977

URI

https://hrcak.srce.hr/253977

Datum izdavanja:

29.12.2020.

Podaci na drugim jezicima: engleski hrvatski francuski

Posjeta: 2.091 *