Skoči na glavni sadržaj

Prethodno priopćenje

Ein Vorschlag zur Definierung mittelgroBer Stadte in Kroatien

Ratimir ZIMMERMANN ; Ministarstvo prostornog uređenja, graditeljstva i stanovanja, Zagreb


Puni tekst: hrvatski pdf 10.722 Kb

str. 21-43

preuzimanja: 5.037

citiraj


Sažetak

ln den Staaten Europas, aber auch der ganzen Welt gilt
derzeit eine verwirrende Definition von Stčdten und
urbanisierten Raumen, d. h., es gibt keine international
anerkannten Kriterien, anhand deren einem Siedlungsgebiet
der Rang oder Status einer Stadt zugeordnet werden kčnnte.
ln der Republik Kroatien gab es in den letzten vier
Jahrzehnten 69 204 Siedlungsgebiete, die gemaB
verschiedenen Kriterien den Status einer Stadt oder eines
Orts mit stčdfischen Merkmalen hatten. Im Jahre 1997
genossen 122 Siedlungsgebiete in Kroatien den gesetzlich
verankerten Status einer Stadt, wobei zahlreiche weitere
Ortsgemeinschaften die Tendenz zeigen, diese lahl erne ut
auf 150 oder sogar 200 anzuheben. Aus dem Gesagten
geht hervor, daB nicht klar ist, aus welcher Gruppe von
Stčdten die Untergruppe "mittelgroBe kroatische Stčdte"
hervorgehen sollte: aus der Gruppe der bestehenden 122
Stčdte, aus der Gruppe der derzeitigen Anwartersiedlungen
oder aus einer dritten Gruppe, die man erst anhand
wissenschaftlicher (und gesetzlich zu verankernder) Kriterien bilden mGf3te?Zur Errechnung oder Bestimmung der
Eigenschaft "mittelgrof3" gibt es mehrere mathematische
Methoden, jedoch setzen alle eine prčzis bestimmte
Gesamtmenge bzw. Gesamtzahl oder -graf3e voraus. In
Anbetracht all dessen geht diese Studie von der
wahrscheinlichen oder optimalen Grundmenge von ungefahr
160 Stčdten und kleinen Stčdten (Siedlungsgebieten mit
stadtischen Merkmalen) aus, die es um das Jahr 2000 in der
Republik Kroatien geben wird. Auf dieser Zahl basiert nun
der Vorschlag zur Bestimmung der Untergruppe der
"mittelgrof3en kroatischen Stadte". Zur Ermittlung
"mittelgrof3er Stčdte'' aufgrund der bestehenden Menge von
160 Stčdten wurden drei synthetische Kriterien angewandt:
l. Kriterium: Siedlungsgebiet mit mehr als 10 000
Einwohnern; 2. Kriterium: Siedlungsgebiet mit mehr als
7 000 stčndiqen Einwohnern, wobei es auch mehr als
20 000 čquivolente Einwohner hat; 3. Kriterium:
Siedlungsgebiet mit mehr als 7 000 stčndiqen Einwohnern,
wobei es auch mehr als 5 000 Beschaftigte im Ort hat.
Aufgrund dieser drei synthetischen Kriterien wurde aus der
Gruppe von Siedlungsgebieten mit stčdfischen Merkmalen
eine Untergruppe von 54 mittelgrof3en Stčdten ermittelt.
Diese Stčdte wurden ferner drei weiteren, charakteristischen
Gruppen zugeordnet, deren Arbeitstitel folgendermaf3en
lauten: (l) "graf3ere" mittelgrof3e Stčdte, (2) "mittiere"
mittelgrof3e Stčdte und (3) "kleinere" mittelgrof3e Stadte,

Ključne riječi

Hrčak ID:

31474

URI

https://hrcak.srce.hr/31474

Podaci na drugim jezicima: hrvatski engleski

Posjeta: 5.982 *