Skoči na glavni sadržaj

Izvorni znanstveni članak

DIE OFFENTLICHKEIT AN DER WAHLURNE: STRUKTUR DER PARTEIENLANDSCHAFT KROATlENS UND EINSTELLUNG ZUR DEMOKRATIE

Nenad Karajić ; Filozofski fakultet, Zagreb


Puni tekst: hrvatski pdf 9.245 Kb

str. 711-728

preuzimanja: 570

citiraj


Sažetak

Yorliegender Text analysiert die Wahlpraferenzen der kroatischen
BOrger, ausgehend von der Zuordnung zum "linken",
"rechten" und "zentralen" politischen Block sowie von der Einstellung
zu Demokratie und den Moglichkeiten politischer Partizipation.
Die Grundlage dieser Arbeit ist eine empirische Untersuchung,
die im November 1996 in einer reprasentativen Gruppe volljahriqer
kroatischer BOrger durchgefOhrt wurde. Die manifesten Unterschiede
in den Einstellungen zur Demokratie und Teilnahme an politischen
Entscheidungen wurden durch eine Faktorenanalyse auf zwei Hauptfaktoren
reduziert: das Ausmatš der BefOrwortung von Demokratie
einerseits und politische Machtlosigkeit andererseits. Eine einseitige
Analyse der diesbezOglichen Varianzen zwischen den potentiellen
Wahlergruppen ergab, dar..sich die zum "linken" und "zentralen"
politischen Block gehorigen Wahler von den Wahlern des
"rechten" politischen FIOgels unterscheiden. Die ermittelten Unterschiede
zeigen, dar.."rechtsorientierte" Wahler in ihrer BefOrwortung
der Demokratie gemar..igter und bezOglich ihrer politischen Partizipation
weniger machtlos sind als Wahler "linker" und "zentraler"
Orientierung.

Ključne riječi

Hrčak ID:

31595

URI

https://hrcak.srce.hr/31595

Podaci na drugim jezicima: hrvatski engleski

Posjeta: 1.184 *