Skoči na glavni sadržaj

Pregledni rad

Die Nachwirkung tarifvertraglicher Normen – ein überflüssiges Institut?

Ivana Grgurev ; Pravni fakultet Sveučilišta u Zagrebu, Zagreb, Hrvatska


Puni tekst: hrvatski pdf 124 Kb

str. 1081-1108

preuzimanja: 1.056

citiraj


Sažetak

Der Anstoß für die Analyse des Instituts der Nachwirkung tarifvertraglicher Normen geht auf einen Vorschlag der Regierung der Republik Kroatien zurück, wonach die gesetzliche Regelung dieses Instituts geändert werden soll. Dieser Vorschlag stieß auf heftigen Widerspruch bei den Gewerkschaften (einschließlich der Veranstaltung einer Unterschriftensammlung für eine Volksbefragung über die geplante Novelle des Gesetzes über die Arbeit).
Unter Anwendung der rechtshistorischen und rechtsvergleichenden Methode analysiert die Autorin das Institut der Nachwirkung tarifvertraglicher Normen. In der Arbeit wird zunächst durch die rechtshistorische Darstellung des Hintergrunds seiner Einführung erläutert, welchen Zweck das Institut der Nachwirkung hat. Danach wird die kroatische gesetzliche Regelung mit der in parallelen europäischen Rechtsordnungen verglichen.
In der Schlussfolgerung legt die Autorin nahe, dass der Gesetzgeber die das Institut regelnden gesetzlichen Bestimmungen ändern sollte, um die jetzigen Zweifel bei seiner Anwendung zu beseitigen, was jedoch in anderer Form erfolgen sollte, als die Regierung der Republik Kroatien vorgeschlagen hat.

Ključne riječi

Nachwirkung, Rechtsnormen, Tarifvertrag

Hrčak ID:

59894

URI

https://hrcak.srce.hr/59894

Podaci na drugim jezicima: hrvatski engleski

Posjeta: 2.115 *