Skip to the main content

Original scientific paper

DIE NACHFORSCHUNG DES ZUGANGS UNREGELMÄSSIGER FORMEN DES VOREHELICHENLEBENS UND DES EHELEBENS AM BEISPIEL DES KRIVI PUT

SANJA LONČAR


Full text: croatian pdf 387 Kb

page 223-270

downloads: 2.238

cite


Abstract

Diese Arbeit entstand als Resultat der Aufteilung- und der Interpretierung des Materials, die auf dem Gelädeforschungen auf dem Gebiet von Krivi Put (Alan, Podbilo, Krivi Put, Mrzli Dol, Veljun) in der Zeit von 2003 – 2005, gesammelt wurde, und zwar über die unregelmäßigen Formen des Vorehelichenlebens und des Ehelebens. Im Zentrum der Forschung befanden sich folgende Erscheinungen: Mädchenraub, vereibartes Abführen oder Flucht des Mädchens, unverheiratete Ehe und außereheliche Gemeinschaft, die Probeehe, Zuflucht des Mädchens, öffentliches Schänden und Mädchenkauf. Die Geländeforschungen haben gezeigt wie das Verständnis und die Interpretierung dieser Erreignisse, umfangreiche Kenntnisse des Geschichts- und Kulturkontextes verlangt, innerhalb welches sie bestanden und wie es fast unmöglich ist, die notierten Beispiele vom Gelände in bestehende Fachtermine und Kategorien "einzufügen". So diente das neue Material als Instrument für die Prüfung alter Interpretationen. In der Arbeit wurde die Weise der Materialsammlung, die richtige Benutzung der Fachtermine, die in Verbindung mit unregelmäßigen Formen des vorehelichen Lebens und Ehelebens, in Frage gestellt. Die Versuche das Material zu definieren führten zur Feststellung, dass die Systematisieren und die Interpretation unvermeindlich und notwendig, aber nicht universal und ewig sind, so dass man als unberechtigt ihr unkritisches Aufnehmen und Gebrauch des Materials von irgendeiner Lokalität und aus irgendwelchem Zeitabschnitt sehen kann. Allein die Sagen führten zur Feststellung, dass die Kulturträger, die wir erforschen, schon die Lokalnamen und eigene Aufteilungen, die man erkennen soll, besitzen und nicht das Material automatisch "einschränken" in, von aussen, festgestellte und aufgedrängte Rahmen, aus einer anderen Kultur. Gerade aus diesen Gründen strebte man danach, soviel es möglich war, das Material in Erzählungsformen zu präsentieren, so wie sie auf dem Gelände notiert worden ist. Das ermöglichte, dass die Erzähler alleine erzählen und dass sie alleine die Ereignisse aus der Geschichte ihrer Umgebung interpretieren. Das Material aus dem Gebiet von Krivi Put bestätigte das Bestehen der vereinbahrten Abführung oder Flucht des Mädchens, auserehelichen Gemeinschaft und einige Typen der Probeehe (Probe). Für genannte Ereignisse sind mehrere lokale Ausdrucksvarianten notiert. Gesammelte Daten über das Bestehen irgendeiner Form des Vorehelebens, in welchem die Qualitäten des Mädchens geprüft wurden, für welche man den Ausdruck Probe benutzte, kann man mit den Daten, die man auf dem Gebiet Senjsko Bilo, Lika und Novska sammelte, verbinden. Also können wir feststellen, dass die Vermutungen über das Ereignissdasein, die man in der Fachliteratur am meisten unter dem Ausdruck Experimentalehe finden kann, nicht einfach ausschließen darf. Andere Ereignisse, die auch erforscht wurden, im Rahmen der unregelmäßigen Formen des Vorehe- und Ehelebens (Entführung, unverheiratete Ehe, Zuflüchtung, öffentliches Schänden und Mädchenkauf) sind nicht bestätigt worden, waren aber ein bedeutendes Motiv für Sagen, die dann das soziologische und Kulturkontextbild vervollständigten. Unter anderem, in der Arbeit weist man auch auf das Problem der Forschung unverheirateter Ehe und auserehelichen Gemeinschaft hin. Obwohl einige Autoren, insbesondere das Problem in Definition und Interpretation unverheirateter Ehe das Einführen der Amtsheirat als Formverpflichtung des Eheschliessens im Jahre 1946 hervorheben, ist es notwendig zu betonen, wie sich die Probleme der Verhältnisse zwischen der unverheirateten Ehe und (Amtsehe) auch früher, melden. Nämlich, auf dem Gebiet der heutigen Republik Kroatien existierte nicht das unifizierte Familiengesetz bis 1946, so dass auch die Mitglieder der gleichen Religion unter verschiedenen Rechtsgebieten und verschiedenen Rechtsvorschriften in Verbindung zur Eheschließung, unterstellt werden mussten. Die Kenntnisse solcher Daten ist eine notwendige Voraussetzung für die Beschäftigung mit solchen Themen.

Keywords

vorehelichenlebens und ehelebens; Krivi Put

Hrčak ID:

17766

URI

https://hrcak.srce.hr/17766

Publication date:

30.12.2005.

Article data in other languages: croatian english

Visits: 3.538 *