Skip to the main content

Original scientific paper

Dubravka Brezak


Full text: croatian pdf 496 Kb

page 51-61

downloads: 110

cite


Abstract

Der Benediktiner Mavro Vetranovic Cavcic (1482—1576) gehört einer Gruppe der Dramaturgen, wie auch einer der Regisseure, der späten mittelalterlichen Spieltradition an, die die Ankunft der neuen Epoche — der Renaissance — ankündigt. Der Artikel versucht den Prozess der Genese des anonymen Mysterienspieles mit dem Mysterienspiel »Od poroda Jezusova« (»Von der Geburt Jesu«) abzuschliessen. Die Vergleichsanalyse
des Mysterienspieles von Vetranovic mit den anonymen Texten, die in Gesangbüchern und Sammelschriften des XVI. Jahrhunderts
eingeschrieben wurden, bekräftigt dass das kirchliche Drama in den Anfängen seiner Ausführung von kleineren, abgesonderten Mysterienspiele
zusammengesetzt war, was später zusammen gefügt und in Zyklen
erweitert wurde. Das Mysterienspiel des Weihnachtszyklus »Od poroda Jezusova« (»Von der Geburt Jesu«), welches jünger als andere Mysterienspiele und Dialoglieder der Mysterienspielgruppe von Zadar ist, steht als ein origineller Anfang. An der Grenzlinie des Mittelalters und der Renaissance, im Kreise der Pastorale, schuf Vetranovic ein neues Theater.
Die Dramatisierung des Motives aus dem Neuen Testament, der Geburt Christi, hat das mythologische Arkadien, die höfliche petrar- kistische Poesie der Renaissance, und den liturgischen Szeneraum der mittelalterlichen Inszenierung (Mise en scène) zusammengefügt.

Keywords

Hrčak ID:

235474

URI

https://hrcak.srce.hr/235474

Article data in other languages: croatian

Visits: 282 *