hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak

DIE TEMPLER IN SENJ

LELJA DOBRONIĆ

Puni tekst: hrvatski, pdf (671 KB) str. 191-200 preuzimanja: 671* citiraj
APA 6th Edition
DOBRONIĆ, L. (2003). TEMPLARI U SENJU. Senjski zbornik, 30 (1), 191-200. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/17871
MLA 8th Edition
DOBRONIĆ, LELJA. "TEMPLARI U SENJU." Senjski zbornik, vol. 30, br. 1, 2003, str. 191-200. https://hrcak.srce.hr/17871. Citirano 08.07.2020.
Chicago 17th Edition
DOBRONIĆ, LELJA. "TEMPLARI U SENJU." Senjski zbornik 30, br. 1 (2003): 191-200. https://hrcak.srce.hr/17871
Harvard
DOBRONIĆ, L. (2003). 'TEMPLARI U SENJU', Senjski zbornik, 30(1), str. 191-200. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/17871 (Datum pristupa: 08.07.2020.)
Vancouver
DOBRONIĆ L. TEMPLARI U SENJU. Senjski zbornik [Internet]. 2003 [pristupljeno 08.07.2020.];30(1):191-200. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/17871
IEEE
L. DOBRONIĆ, "TEMPLARI U SENJU", Senjski zbornik, vol.30, br. 1, str. 191-200, 2003. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/17871. [Citirano: 08.07.2020.]

Sažetak
200
Zusammenfassung Die Templer bekamen 1184 von dem ungarisch-kroatischen König Bela Bela III. die Stadt Senj und die Kirche des hl. Juraj/Georg außerhalb der Stadt. Die königliche Schenkungsurkunde bestätigte Papst Lucius III: Im Hinterland von Senj bekamen sie die große Gespanschaft Gacka. Senj war Sitz des Templer-Praeceptorates und deswegen werden in den Dokumenten einige Praeceptoren und Mitglieder des Ordens erwähnt. Darunter kann man einige kroatische Namen finden (Radoslav 1234). Der Zisterzienserische Abbat aus Topusko bat sie Genehmigung dort ein Handelshaus zu errichten, und das erlaubte der in Glogovnica abgehaltene Kapitol der Templer 1240, aber mit Einschränkung ihres Handels. Im Senjer Hafen teilten die Templer im lebendigen Handel mit, und darum gerieten sie in Konflikte mit den Schiffern aus Dubrovnik. Als der König Bela III. den Krks Fürsten die Stadt Senj zuteilte, verabredete er die Verwaltung der Gespanschaft Dubice gegen Geldentgelt den Templern abzutreten. Materielle Spuren der Templer sind in Senj verschwunden, aber in der Nähe der Festung Nehaj wurden Spuren ihrer Kirche des hl. Juraj/Georg entdeckt.

Ključne riječi
DIE TEMPLER; SENJ

Hrčak ID: 17871

URI
https://hrcak.srce.hr/17871

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 1.539 *