hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak

ISTRIEN UND INTERKULTURALE ERZIEHUNG

Elvi Piršl ; Pedagoški fakultet, Pula

Puni tekst: hrvatski, pdf (8 MB) str. 895-911 preuzimanja: 732* citiraj
APA 6th Edition
Piršl, E. (1996). ISTRA I INTERKULTURALNI ODGOJ. Društvena istraživanja, 5 (5-6 (25-26)), 895-911. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/31790
MLA 8th Edition
Piršl, Elvi. "ISTRA I INTERKULTURALNI ODGOJ." Društvena istraživanja, vol. 5, br. 5-6 (25-26), 1996, str. 895-911. https://hrcak.srce.hr/31790. Citirano 25.01.2020.
Chicago 17th Edition
Piršl, Elvi. "ISTRA I INTERKULTURALNI ODGOJ." Društvena istraživanja 5, br. 5-6 (25-26) (1996): 895-911. https://hrcak.srce.hr/31790
Harvard
Piršl, E. (1996). 'ISTRA I INTERKULTURALNI ODGOJ', Društvena istraživanja, 5(5-6 (25-26)), str. 895-911. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/31790 (Datum pristupa: 25.01.2020.)
Vancouver
Piršl E. ISTRA I INTERKULTURALNI ODGOJ. Društvena istraživanja [Internet]. 1996 [pristupljeno 25.01.2020.];5(5-6 (25-26)):895-911. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/31790
IEEE
E. Piršl, "ISTRA I INTERKULTURALNI ODGOJ", Društvena istraživanja, vol.5, br. 5-6 (25-26), str. 895-911, 1996. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/31790. [Citirano: 25.01.2020.]

Sažetak
Das Hauptziel dieser Arbeit war zu hinterfragen, ob und wie
stark die SchOler der istrischen Mittelschulen an bestimmten
europaischan Werten und kulturellen Inhalten anderer nationaler,
ethnischer und regional er Gemeinschaften in der Republik Kroatien
interessiert sind. Zu diesem Zweck wurde unter 763 SchOlern
aus kroatischen und italienischen Mittelschulen auf dem Gebiet
Istriens und der Stadt Rijeka eine Umfrage durchgefOhrt. Die Parameter
waren Geschlecht, Lernerfolg, Ausbildung des Vaters
und Nationalzugehorigkeit der Befragten. Die Resultate zeigen,
da~ im Vergleich zu ihren mannlichen Schulkameraden die Madchen
mehr Interesse fOr bestimmte Elemente aus dem Kultur-
Ieben anderer national er und ethnischer Gemeinschaften haben.
Dies gilt insbesondere fOr SchOlerinnen aus dem istrischen
Kvarner-Gebiet, welche das grome Interesse daran zeigten, die
Brauche sarntlicher regionaler Gemeinschaften in Kroatien kennenzulernen.
SchOler mit besserem Lernerfolg haben mehr Interesse,
"andere kennenzulernen"; ebenso sind diejenigen, deren
Vater eine bessere Schulbildung haben, in starkerern Mafše an
europaischen Werten interessiert. SchOler italienischer und serbis
cher Nationalitat zeigen mehr Interesse fur die Kultur der
Kroaten, wahrend umgekehrt die Kroaten an der Kultur der Obrigen
nationalen und ethnischen Gemeinschaften weniger interessiert
sind. Die SchOler der verschiedenen Nationalitaten (Kroaten,
Italiener, Serben) weichen in ihrem Interesse an der Gesamtkenntnis
der Dialekte und Brauche der in Kroatien lebenden Regionalgemeinschaften
wesentlich voneinander ab. Ebenso bestehen
statistiseh bedeutende Unterschiede im manifestierten Interesse
an der Kenntnis des katholisehen, moslemischen und orthodoxen
Glaubens, je nachdem welcher Nafionalitat die Befragten angehoren,
Die gro~ten Unterschiede in diese m Sinne bestehen zwischen
Moslems und Kroaten.

Hrčak ID: 31790

URI
https://hrcak.srce.hr/31790

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 1.312 *