hrcak mascot   Srce   HID

Izlaganje sa skupa

Wer ist ein Christ? Die neutestamentliche Auslegungen und Auffassungen

Ivan ŠPORČIĆ ; Teologija u Rijeci - Područni studij Katoličkog bogoslovnog fakulteta Sveučilišta u Zagrebu, Rijeka, Hrvatska

Puni tekst: hrvatski, pdf (8 MB) str. 179-199 preuzimanja: 321* citiraj
APA 6th Edition
ŠPORČIĆ, I. (1996). Tko je kršćanin? Novozavjetni vidici. Bogoslovska smotra, 66 (2-3), 179-199. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/32366
MLA 8th Edition
ŠPORČIĆ, Ivan. "Tko je kršćanin? Novozavjetni vidici." Bogoslovska smotra, vol. 66, br. 2-3, 1996, str. 179-199. https://hrcak.srce.hr/32366. Citirano 30.10.2020.
Chicago 17th Edition
ŠPORČIĆ, Ivan. "Tko je kršćanin? Novozavjetni vidici." Bogoslovska smotra 66, br. 2-3 (1996): 179-199. https://hrcak.srce.hr/32366
Harvard
ŠPORČIĆ, I. (1996). 'Tko je kršćanin? Novozavjetni vidici', Bogoslovska smotra, 66(2-3), str. 179-199. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/32366 (Datum pristupa: 30.10.2020.)
Vancouver
ŠPORČIĆ I. Tko je kršćanin? Novozavjetni vidici. Bogoslovska smotra [Internet]. 1996 [pristupljeno 30.10.2020.];66(2-3):179-199. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/32366
IEEE
I. ŠPORČIĆ, "Tko je kršćanin? Novozavjetni vidici", Bogoslovska smotra, vol.66, br. 2-3, str. 179-199, 1996. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/32366. [Citirano: 30.10.2020.]

Sažetak
Der vorliegende Artikel wurde als Vortrag, im Rahmen der pastoraltheologischen Tagung unter dem Titel »Christ in Kroatien: Herausforderungen und Dilemmata«, gehalten. Dem Aufsatz liegt die bibeltheologische Untersuchung der neutestamentlichen Redeweisen über den Begriff 'Christ' zugrunde. Zunächst wird die Bedeutung und die Herkunft des Begriffes erklärt. Nach der Feststellung, daß der Name 'Christ' die Zugehörigkeit zu einer neuen religiösen Gruppe des 1. Jahrhunderts bezeichnet, die seinerseits Jesus von Nazareth als den Gründer und seine Lehre als bestimmend für die neue Identität anerkennt, wird es behauptet, daß das Wort aus dem heidnischen, bzw. aus den römischen Kreisen stammt. Die Christen haben, nämlich, die eigene Ausdrücke zur Bestimmung des eigenen Wesens. Mit diesen Ausdrücken befasst sich weiterhin die Arbeit. Es handelt sich hauptsächlich um die Worte: Jünger, Brüder, Gläubige, Heilige, Geheiligte. Alle aufgezählte sinnverwandte Wörter sprechen von denjenigen, die sich als Gemeinschaft öfters der Weg (vgl. Apg) und die Kirche nennen. Im zweiten Teil der Untersuchung wird gefragt, wie man Christ wird und bleibt. Die Antworten gehen von der kontextuellen Bedeutung der Wortgruppen ακόλουθεω, μιμέομαι und μαρτυρέω aus. Kurzum: den neutestamentlichen Schriften nach, ist Christ derjenige, der im alltäglichen Leben Christus nachfolgt, ihn nachahmt und für ihn Zeugnis ablegt. Ausgehend von diesen Voraussetzungen fragt sich der Verfasser im abschließenden Teil des Artikels, wie die Lage der Christen zur Zeit in Kroatien aussieht. Nach dem Hinweis auf einige, mit dem neutestamentlichen Vorbild unvereinbare Anschauungen, wird gewünscht, daß die Christen Kroatiens in den gesellschaftlichen und politischen Veränderungen, im Ausbruch des Pluralismus auf allen Ebenen sich anstrengen und dem biblischen Modell vor irgendeinem anderen (dem der westlichen Staaten z. B.) den Vorrang geben. Dadurch lebt ein aufrichtiger Christ in seiner prophetischen Gestallt auf. Aus der eucharistischen Gemeinschaft und der Stärke des Evangeliums wird der christliche Prophet die Kraft schöpfen, um mitten in dieser Welt der wahre Weg sein zu können.

Ključne riječi
Christ; Neues Testament; Nachfolge Jesu Christi; die Zwölf; Weg; Kirche

Hrčak ID: 32366

URI
https://hrcak.srce.hr/32366

[hrvatski]

Posjeta: 657 *