hrcak mascot   Srce   HID

Stručni rad

Klimawandel und die gesellschaftlichen Funktionen von Wissenschaft und Politik

Jelena PUĐAK ; Institut dru{tvenih znanosti Ivo Pilar, Zagreb

Puni tekst: hrvatski, pdf (221 KB) str. 263-285 preuzimanja: 646* citiraj
APA 6th Edition
PUĐAK, J. (2009). KLIMATSKE PROMJENE I DRUŠTVENE ULOGE ZNANOSTI I POLITIKE. Društvena istraživanja, 18 (1-2 (99-100)), 263-285. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/37189
MLA 8th Edition
PUĐAK, Jelena. "KLIMATSKE PROMJENE I DRUŠTVENE ULOGE ZNANOSTI I POLITIKE." Društvena istraživanja, vol. 18, br. 1-2 (99-100), 2009, str. 263-285. https://hrcak.srce.hr/37189. Citirano 05.12.2020.
Chicago 17th Edition
PUĐAK, Jelena. "KLIMATSKE PROMJENE I DRUŠTVENE ULOGE ZNANOSTI I POLITIKE." Društvena istraživanja 18, br. 1-2 (99-100) (2009): 263-285. https://hrcak.srce.hr/37189
Harvard
PUĐAK, J. (2009). 'KLIMATSKE PROMJENE I DRUŠTVENE ULOGE ZNANOSTI I POLITIKE', Društvena istraživanja, 18(1-2 (99-100)), str. 263-285. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/37189 (Datum pristupa: 05.12.2020.)
Vancouver
PUĐAK J. KLIMATSKE PROMJENE I DRUŠTVENE ULOGE ZNANOSTI I POLITIKE. Društvena istraživanja [Internet]. 2009 [pristupljeno 05.12.2020.];18(1-2 (99-100)):263-285. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/37189
IEEE
J. PUĐAK, "KLIMATSKE PROMJENE I DRUŠTVENE ULOGE ZNANOSTI I POLITIKE", Društvena istraživanja, vol.18, br. 1-2 (99-100), str. 263-285, 2009. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/37189. [Citirano: 05.12.2020.]

Sažetak
Der vorliegende Text analysiert das Verhältnis der politischen
Ordnung zum nachweislich Problem der durch den
Menschen verursachten Erderwärmung und des
Klimawandels. Erderwärmung und Klimawandel gehen
überwiegend auf die wirtschaftlichen und politischen
Interessen der Industriestaaten zurück. Weltweit hat sich
gezeigt, dass politische Institutionen nicht in der Lage sind,
dieses Problem in den Griff zu bekommen. Dies liegt nicht so
sehr an den Institutionen selber, sondern daran, dass sie sich
dem Profitinteresse unterordnen müssen und daher das
Gemeinwohl vernachlässigen. Der Text zeichnet den langen
Weg nach, den die Wissenschaft zur Aufklärung des
Klimaproblems zurückgelegt hat und den auch die
Entscheidungsträger beim Entwurf von Bewältigungsstrategien begehen müssten. Wenn mancherorts
auch die Behörden auf lokaler oder nationaler Ebene
bestimmte positive Schritte gemacht haben, bleiben tiefer
greifende Maßnahmen bislang noch aus. Anhand einer
Analyse der in den Industriestaaten (USA, Australien,
Kanada, EU) unternommenen Maßnahmen verweist die
Autorin auf negative und positive Beispiele im Ansatz zum
Problem des Klimawandels sowie auf den engen Bezug
zwischen Politik und Wirtschaft. Dieser Bezug wirkt sich direkt
auf die Art der Maßnahmen aus, die zur Bekämpfung des
Klimawandels sowohl auf nationaler als auch globaler Ebene
eingeleitet werden.

Ključne riječi
Erderwärmung; Wissenschaft; Politik; Interessen

Hrčak ID: 37189

URI
https://hrcak.srce.hr/37189

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 1.333 *