hrcak mascot   Srce   HID

Synthesis philosophica, Vol.24 No.1 Srpanj 2009.

Izvorni znanstveni članak

Zur Möglichkeit einer angemessenen Philosophie der Globalisierung

Arto Mutanen ; Lappeenranta University of Technology, Lappeenranta, Finska

Puni tekst: engleski, pdf (382 KB) str. 35-48 preuzimanja: 418* citiraj
APA 6th Edition
Mutanen, A. (2009). About the Possibility of a Proper Philosophy of Globalization. Synthesis philosophica, 24 (1), 35-48. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/41153
MLA 8th Edition
Mutanen, Arto. "About the Possibility of a Proper Philosophy of Globalization." Synthesis philosophica, vol. 24, br. 1, 2009, str. 35-48. https://hrcak.srce.hr/41153. Citirano 16.11.2018.
Chicago 17th Edition
Mutanen, Arto. "About the Possibility of a Proper Philosophy of Globalization." Synthesis philosophica 24, br. 1 (2009): 35-48. https://hrcak.srce.hr/41153
Harvard
Mutanen, A. (2009). 'About the Possibility of a Proper Philosophy of Globalization', Synthesis philosophica, 24(1), str. 35-48. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/41153 (Datum pristupa: 16.11.2018.)
Vancouver
Mutanen A. About the Possibility of a Proper Philosophy of Globalization. Synthesis philosophica [Internet]. 2009 [pristupljeno 16.11.2018.];24(1):35-48. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/41153
IEEE
A. Mutanen, "About the Possibility of a Proper Philosophy of Globalization", Synthesis philosophica, vol.24, br. 1, str. 35-48, 2009. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/41153. [Citirano: 16.11.2018.]

Sažetak
Der Begriff der Globalisierung wird in unterschiedlichen Kontexten in jeweils unterschiedlicher Bedeutung benutzt; in ihm kommt es zu einer Verwischung von Tatsachen und Fiktion – von Existentem und Nichtexistentem. Der Globalisierungsbegriff bezieht sich etwa auf staatsübergreifende wirtschaftliche, politische und kulturelle Prozesse. Eine philosophische bzw. konzeptuelle Begründung der Globalisierung gibt es nicht. Westliche philosophische Metanarrative werden lokal interpretiert; eine globale Interpretation von Metanarrativen gibt es nicht. Etymologisch bedeutet ‘Verstehen’: zwischen den Unterschieden stehen, etwa zwischen Tatsachen und Fiktion. Die Logik des Sachwissens ist eine Logik des Stands zwischen Hoffnung und Realität – zwischen Nichtexistentem und Existentem. Die Logik des Sachwissens ist eine generelle Theorie des Verstehens. Als eine wahrhaft allgemeine Theorie ist die Logik des Sachwissens weltweit grenzüberschreitend. Demnach bildet die Logik des Sachwissens die Grundlage für eine Philosophie der Globalisierung.

Ključne riječi
Grundlegung; Basis; Metanarrativ; Tatsache; Fiktion; Verstehen; Logik des Sachwissens

Hrčak ID: 41153

URI
https://hrcak.srce.hr/41153

[hrvatski] [engleski] [francuski]

Posjeta: 892 *