Skoči na glavni sadržaj

Prethodno priopćenje

Soziales Konstrukt der Elternschaft – Auswirkungen auf die Familienpädagogik

Barbara Kušević ; Filozofski fakultet Sveučilišta u Zagrebu Odsjek za pedagogiju


Puni tekst: hrvatski pdf 232 Kb

str. 297-307

preuzimanja: 2.257

citiraj

Puni tekst: engleski pdf 127 Kb

str. 308-308

preuzimanja: 623

citiraj

Puni tekst: njemački pdf 123 Kb

str. 309-309

preuzimanja: 345

citiraj


Sažetak

In der Arbeit wird die Elternschaft als ein soziales Konstrukt, und nicht als biologische Vorgegebenheit oder absolute Abbildung der Wirklichkeit erörtert. Im theoretischen Rahmen des sozialen Konstruktivismus wird zunächst der Versuch unternommen, die gesellschaft liche Bedingtheit der Bedeutung des Begriff s Eltern zu dekonstruieren, und dann die übliche Auff assung der Mutterschaft als wichtigeren Elternpols problematisiert. In der Arbeit werden weiterhin die Normen von der optimalen Zahl, dem Geschlecht und Alter der Eltern als elementare Prozesse der sozialen Konstruktion des Elternschaft begriff s erörtert, während im Schlussteil kritische Überlegungen über die Auswirkungen angestellt werden, die sich aus der der Auff assung der Elternschaft als eines sozialen Konstrukts für die Familienpädagogik ergeben.

Ključne riječi

Elternschaft, Familie, sozialer Konstruktivismus, Familienpädagogik

Hrčak ID:

116663

URI

https://hrcak.srce.hr/116663

Podaci na drugim jezicima: hrvatski engleski

Posjeta: 5.288 *