Skoči na glavni sadržaj

Izvorni znanstveni članak

https://doi.org/10.32914/i.54.1-2.2

TRANSKULTURELLE VERMITTLUNG VON LITERATUR – DIE KOMPETENZFÖRDERNDE ERFAHRUNG DES ÄSTHETI-SCHEN LERNENS

Jelena Knežević ; Universität Montenegro, Philosophische Fakultät, Nikšić, Montenegro


Puni tekst: njemački pdf 623 Kb

str. 14-21

preuzimanja: 248

citiraj


Sažetak

Im Rahmen dieses Aufsatzes werden einige wichtige Aspekte des ästhetischen Lernens bei der transkulturellen Vermittlung von Literatur dargestellt, mit dem Ziel zu zeigen, wie die systematische Interpretation ausgezeichneter literarischer Werke in der Ausbildung von Lehrenden zur humanistischen Bildung bzw. transkulturellen Vermittlung humanistischer Werte beiträgt, während gleichzeitig die Sprachkompetenzen der Lernenden gefördert werden. Die vorliegende Untersuchung fand im Rahmen eines universitären Unterrichtsprojektes statt. Sie zeigt auf, wie die ästhetische Erfahrung bei der literarischen Übersetzung durch den spielerischen Umgang mit Sprache ermöglicht wird sowie durch die Auseinandersetzung mit gelungenen sprachlich vermittelten Bildern, Sinnbildern und Metaphern, die nicht unbedingt kulturologisch geprägt sind, sondern vielmehr mit der Transformation von der persönlichen zur universal-menschlichen Erfahrung zu tun haben.

Ključne riječi

inteterkulturelle / transkulturelle Literatur, ästhetisches Lernen, literarische Übersetzung

Hrčak ID:

252185

URI

https://hrcak.srce.hr/252185

Podaci na drugim jezicima: engleski

Posjeta: 634 *