Skoči na glavni sadržaj

Stručni rad

Die Erziehung an der Universität

Ladislav Bognar ; Učiteljski fakultet, Sveučilište J. J. Strossmayera u Osijeku, Hrvatska


Puni tekst: hrvatski pdf 236 Kb

str. 165-174

preuzimanja: 891

citiraj


Sažetak

Es existiert eine eingewurzelte Vorstellung, dass die Erziehung nicht die
Aufgabe der Universität sondern eine Sache der Familie, der Grund- und Mittelschule ist, und
die Hochschulen sollten sich ausschließlich mit der Ausbildung befassen. Wenn wir wissen,
dass sich der Mensch als Person sein ganzes Leben lang entwickelt, vor allem in der
turbulenten Zeit des Studierens, dann ist eine solche Vorstellung falsch. Damit die
Hochschullehrer einen Einfluss auf die persönliche Entwicklung der jungen Menschen auf
der Hochschulebene ausüben können, ist es wichtig, dass sie auch selbst Personen sind, die
wachsen, und nicht diejenigen, die aufgeben und scheitern. Die Hochschullehrer stellen für
die Studenten eine Personalisierung ihres Berufes dar, den sie als ihren zukünftigen Beruf
ausgewählt haben, und so werden sie zu Vorbildern und Identifikationspersonen. Die
Erziehung an der Universität bezieht sich auf die Aneignung des Wertsystems vom Beruf, für
den sie sich ausbilden und auf die Unterstützung im Prozess der eigenen Sozialisation und
Selbstverwirklichung. Eventuelle Schwierigkeiten, auf die die jungen Menschen in ihrer
persönlichen Entwicklung stoßen können, sollten nicht unbemerkt bleiben, und die
Unterstützung und Hilfe sind möglich und notwendig. Eine große Dispersion während des
Studiums ist nicht im Interesse der Gesellschaft und es ist oft mit vielen persönlichen
Enttäuschungen verbunden und führt oft zum Verfall von jungen Leben. Die Hochschullehrer
sind leider im großen Maße nicht zu ihrer Erziehungsfunktion befähigt, aber im Prozess des
lebenslangen Lernens besteht die Möglichkeit das zu verändern. Alle Personen, deren Arbeit
mit Menschen verbunden ist, sollten auch selbständig und systematisch an der Befähigung zu
dieser heiklen und wichtigen Funktion arbeiten.

Ključne riječi

Bildung und Erziehung, Rolle der Lehrer, Berufsethik, wesentliches Lernen, Selbstverwirklichung

Hrčak ID:

77332

URI

https://hrcak.srce.hr/77332

Podaci na drugim jezicima: engleski hrvatski

Posjeta: 1.871 *