Skoči na glavni sadržaj

Izvorni znanstveni članak

GEWALT UNTER GLEICHALTRIGEN: DIE ROLLE DER BESCHÜTZER VON GEWALTOPFERN, DER HELFER UND UNTERSTÜTZER VON GEWALTTÄTERN UND DER PASSIVEN GEWALTBEOBACHTER

Vesna Bilić ; Učiteljski fakultet Sveučilišta u Zagrebu, Hrvatska


Puni tekst: hrvatski pdf 285 Kb

str. 193-209

preuzimanja: 1.456

citiraj


Sažetak

In diesem Beitrag wird über die Rolle der engagierten, nicht-engagierten und indifferenten Zeugen der Viktimisierung in der realen und virtuellen Welt diskutiert, sowie über die Faktoren, die sie zu verschiedenen Reaktionen in Gewaltsituationen antreiben.
Die Beschützer von Gewaltopfern verhalten sich prosozial; sie wollen den Konflikt lösen und die Gewalt mindern oder stoppen; sie zeigen ein hohes Maβ an Einfühlungsvermögen, Selbstwirksamkeit und Eigenverantwortung; die moralischen Fragen ignorieren sie weniger als die anderen Gleichaltrigen; sie neigen zur Toleranz der Verschiedenheit und haben ein negatives Verhältnis der Gewalt gegenüber.
Als Gründe für die aktive (Helfer und Unterstützer) oder passive Unterstützung der Gewalttäter wird das Verhältnis gegenüber dem Gewaltopfer und Gewalttäter, Gruppenzwang und Interaktion (Verblendung, Entindividualisierung, Verlust persönlicher und sozialer Kontrolle), moralischer Distanzierung und positiver Einstellung zur Gewalt analysiert.
Passive Beobachter machen die zahlreichste Gruppe von Kindern aus, die aus der sicheren physischen oder digitalen Entfernung die Gewalt betrachten; sie verhalten sich der Gewalt gegenüber gleichgültig, vor allem aufgrund egoistischer Motive, der pluralistischen Unkenntnis, der Angst vor der Bewertung, der Diffusion der Verantwortung oder wegen der Verlagerung der Verantwortung auf eine höhere Ebene.
In der Schlussfolgerung wird suggeriert, dass sich die Schulpräventionsprogramme auf die Augenzeugen konzentrieren sollten und die Aufmerksamkeit auf die Bewusstseinsbildung über die Rolle richten müsste, die sie bei der Gewaltunterstützung oder -reduzierung haben, sowie auf ihre Edukation und Stärkung, um von den Gewaltbeobachtern zu konstruktiven Beschützern zu werden

Ključne riječi

Gewalt in den Schulen, Beschützer von Gewaltopfern, Beobachter, Unterstützer, Gewaltprävention

Hrčak ID:

131981

URI

https://hrcak.srce.hr/131981

Podaci na drugim jezicima: hrvatski engleski

Posjeta: 2.444 *