Skoči na glavni sadržaj

Pregledni rad

https://doi.org/10.21464/sp34101

Einkaufen, Geld und höhere Werte

Predrag Cicovacki ; College of the Holy Cross, 1 College Street, Worcester, MA 01610, USA


Puni tekst: hrvatski pdf 279 Kb

str. 5-12

preuzimanja: 286

citiraj

Puni tekst: engleski pdf 279 Kb

str. 5-12

preuzimanja: 264

citiraj

Puni tekst: francuski pdf 279 Kb

str. 5-12

preuzimanja: 194

citiraj

Puni tekst: njemački pdf 279 Kb

str. 5-12

preuzimanja: 168

citiraj


Sažetak

In unserer Konsumwelt zentriert sich unser Wertgefühl um den Geldbesitz und die Möglichkeit zum Einkauf der Dinge, von denen wir nie gedacht haben, dass wir sie brauchen. Das Einkaufen ist zu unserem Lebensstil geworden und überdies scheint sich unser Freiheitsgefühl auf die Wahl zwischen den Marken zu reduzieren. Diesen Sachverhalt betrachte ich aus drei Perspektiven: der apologetischen, der kritischen und aus der dritten Perspektive, aus der man unsere Besessenheit von Geld durch das richtige Verständnis höherer Werte auszubalancieren versucht. Indem ich Nicolai Hartmann folge, versuche ich, den letzten der drei Blickwinkel zu explizieren, zu verteidigen sowie weiterzuentwickeln.

Ključne riječi

Konsumerismus, Geld, Werte, Einkaufen, Freiheit, Marken, Nicolai Hartmann

Hrčak ID:

224032

URI

https://hrcak.srce.hr/224032

Podaci na drugim jezicima: hrvatski engleski francuski

Posjeta: 1.938 *