Skip to the main content

Professional paper

Klinische Erfahrungen bei Verwendung von Composite-Materialen

Juraj Hraste ; OOUR Stomatološka zaštita Stomatološka poliklinika, Rijeka, Jugoslavija


Full text: croatian pdf 5.351 Kb

page 117-122

downloads: 514

cite


Abstract

Die steigernde Verwendung von Compositen in der Zahnheilkunde erschwert dem Zahnarzt die Wahl des Materials und seine klinische Anwendung. Der Verfasser empfiehlt aufgrund seiner Analysen von Vor-und Nachteilen der Compositmaterialen folgendes zu überlegen:
1. Auf welche Weise soll die Wahl des Materials erfolgen, bezüglich seiner Zusammensetzung, Eigenschaften, der Indilkation und der Verarbeitung.
2. Wie soll die Verarbeitung erfolgen und auf welche Weise soll man die Indikation in verschiedenen zahnärztlichen Disziplinen trefen.
3. Mann sollte eventuelle Nachteile, die sich bei der Applikation des Materials zeigen können, in Betracht ziehen.
Der Autor bevorzugt aufgrund eigener Erfahrungen die dosierten Kompositmateriale. Sie sind in Kapseln, haben eine unbegrenzte Haltbarkeit und einen günstigen Peris (Compocap). Dabei lehnt er andere Materiale nicht ab, mann sollte aber sich streng an die Indikationen halten und an Vor- und Nachteile denken.

Keywords

Hrčak ID:

106718

URI

https://hrcak.srce.hr/106718

Article data in other languages: croatian english

Visits: 900 *