Skip to the main content

Review article

Raktopamin (ractopamine) – Wuchspromotor in Fleisch und Fleischerzeugnissen

Doc. Jelka Pleadin orcid id orcid.org/0000-0002-0768-0462 ; Hrvatski veterinarski institut, Laboratorij za analitičku kemiju, Savska cesta 143, 10 000 Zagreb;


Full text: english pdf 199 Kb

page 435-440

downloads: 395

cite

Full text: croatian pdf 154 Kb

page 409-415

downloads: 324

cite


Abstract

Raktopamin ist ein Stoff aus der Gruppe der β-adrenergischen Agonisten, Xenobiotik (xenobiotic) der neueren Zeit mit bewiesener
Wirkung als Wuchspromotor bei den Farmtieren. Die Anwendung von Raktopamin bei Schweinen in der Mastendphase resulitert mit
einer Vergrößerung des Körpergewichtes und des mageren Schweinefleisches, sowie der Verminderung der Fettmenge, indem es dabei den Metabolismus der Tiere und die Schnelligkeit deren Wachstums beschleunigt. Die pharmakologische und toxikologische Wirkung von Raktopamin ist bei den Menschen nicht ganz bekannt, aber einige Angaben sprechen dafür, dass die Konsumation von Fleisch und Fleischerzeugnissen stammend von Tieren, bei denen Raktopamin verwendet wurde, klinische Wirkungen und schädliche Folgen für Menschengesundheit haben könnten. Die Anwendung von Raktopamin bei Farmtieren resultiert mit der Kumulation von Residuum in inneren Organen und pigmentierten Geweben. Obwohl die Anwednung tieser Stoffe zu anabolischen Zwecken in zahlreichen
Ländern der Welt gestattet ist, ist in der EU die Anwednung aller Stoffe mit anabolischer Wirkung bei Farmtieren untersagt, somit gilt
das für Raktopamin auch. Deshalb wird eine möglichst wirksame Kontrolle über den Missbrauch der Stoffe durchgeführt, die bei den
Tieren eine anabolische Wirkung haben könnten, dies durch Jahrespläne vorgeschrieben seitens der zuständigen Behörden. Es wird kontinuierlich ein Monitoring von Residuum dieser Stoffe vorgenommen, uzw. sowohl durch Musterproben verschiedener biologischer Materialien von Tieren, die auf wirtschaftlichen Höfen und in den Schlachthöfen vorkommen, als auch durch die Anwedung von präzisen und selektiven analytischen Techniken bei deren Detektion.

Keywords

Raktopamin, ß-adrenergische Agonisten, Wuchspromotor, Farmtiere, Residuum

Hrčak ID:

132399

URI

https://hrcak.srce.hr/132399

Article data in other languages: italian spanish english croatian

Visits: 2.779 *