hrcak mascot   Srce   HID

Prethodno priopćenje

KREATIVITÄT DER MITTELSCHÜLER IM UNTERRICHT DES KÜNSTLERISCHEN BEREICHES

Tihana Škojo ; I. gimnazija Osijek, Osijek, Hrvatska

Puni tekst: hrvatski, pdf (507 KB) str. 300-316 preuzimanja: 659* citiraj
APA 6th Edition
Škojo, T. (2013). KREATIVNOST UČENIKA SREDNJIH ŠKOLA U NASTAVI UMJETNIČKOGA PODRUČJA. Život i škola, LIX (29), 300-316. Preuzeto s https://hrcak.srce.hr/121411
MLA 8th Edition
Škojo, Tihana. "KREATIVNOST UČENIKA SREDNJIH ŠKOLA U NASTAVI UMJETNIČKOGA PODRUČJA." Život i škola, vol. LIX, br. 29, 2013, str. 300-316. https://hrcak.srce.hr/121411. Citirano 25.02.2020.
Chicago 17th Edition
Škojo, Tihana. "KREATIVNOST UČENIKA SREDNJIH ŠKOLA U NASTAVI UMJETNIČKOGA PODRUČJA." Život i škola LIX, br. 29 (2013): 300-316. https://hrcak.srce.hr/121411
Harvard
Škojo, T. (2013). 'KREATIVNOST UČENIKA SREDNJIH ŠKOLA U NASTAVI UMJETNIČKOGA PODRUČJA', Život i škola, LIX(29), str. 300-316. Preuzeto s: https://hrcak.srce.hr/121411 (Datum pristupa: 25.02.2020.)
Vancouver
Škojo T. KREATIVNOST UČENIKA SREDNJIH ŠKOLA U NASTAVI UMJETNIČKOGA PODRUČJA. Život i škola [Internet]. 2013 [pristupljeno 25.02.2020.];LIX(29):300-316. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/121411
IEEE
T. Škojo, "KREATIVNOST UČENIKA SREDNJIH ŠKOLA U NASTAVI UMJETNIČKOGA PODRUČJA", Život i škola, vol.LIX, br. 29, str. 300-316, 2013. [Online]. Dostupno na: https://hrcak.srce.hr/121411. [Citirano: 25.02.2020.]

Sažetak
In Mittelschulen der allgemein bildenden Richtung wird der künstlerische Bildungsbereich hauptsächlich durch das Kerncurriculum realisiert, das die Schulfächer Musik und Kunsterziehung umfasst. Die ersten Versuche der Schaffung einer gemeinsamen Interaktion zwischen Musik und Kunsterziehung wurden im kroatischen Bildungssystem in den sechziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts unternommen. Der damalige Lehrplan bestimmte die Durchführung von Musikunterricht gemeinsam und integriert mit Kunsterziehung und realisiert durch das Schulfach Kunst. Der Unterricht basierte kontextuell auf chronologischer Übersicht der Entwicklung von Kunst und Musik. Das Schuljahr 1990/1991 markierte die Rückkehr von Gymnasien und in Übereinstimmung mit dem aktuellen Lehrplan, der 1994 angenommen wurde, wurde in allen Gymnasien der Musikunterricht unter dem Namen Musik abgehalten, und der Kunstunterricht unter dem Namen Kunsterziehung.
Obwohl der Beginn des 21. Jahrhunderts eine starke Veränderung im kroatischen Bildungssystem markierte, wird der Kunst- und Musikunterricht in Gymnasien in den letzten fünfzig Jahren auch weiterhin unverändert abgehalten, mit dem gleichen Unterrichtsmodell, das auf diachronem Prinzip als ein Rückblick auf die Kunst- und Musik-Geschehnisse in chronologischer Reihenfolge konzipiert ist. Die Übersicht der bisherigen Unterrichtspraxis des künstlerischen Bereiches führt uns zu Überlegungen über die Angemessenheit des bestehenden Unterrichts in Bezug auf die Anforderungen der modernen Gesellschaft und die wünschenswerten didaktischen Paradigmen, die den Bedürfnissen und Interessen der Schüler des neuen Zeitalters entsprechen.
Da die Kreativität des Lehrers die Grundvoraussetzung für die Entwicklung und Abkehr von der etablierten Unterrichtsmethoden in Richtung eines offenen und flexiblen Unterrichtsprozesses darstellt, wurde eine Umfrage mit dem Ziel der Bestimmung der Beziehung der Mittelschüler zu den Unterrichtsmethoden des künstlerischen Bereiches durchgeführt. Die Untersuchung befasste sich mit verschiedenen Aspekten der Kreativität im Unterricht des künstlerischen Bildungsbereiches, mit der Bestimmung der Verhaltensweisen von Lehrern und dem Einfluss der Kreativität bei Unterrichtsverfahren zum Zwecke der Anpassung vom Inhalt, Modernisierung und Verbesserung des traditionell konzipierten Unterrichtsmodells.
Mit der durchgeführten Untersuchung an einer Stichprobe von 586 Mittelschülern in Osijek wurde festgestellt, dass die Schüler die Konzeption des Unterrichtsmodells der einzelnen Schulfächer ausschließlich mit der Art des Unterrichts in Verbindung bringen und dass es keine bedeutende interdisziplinäre Verbindung zwischen den Schulfächern des künstlerischen Bereiches gibt. Die Untersuchungsergebnisse zeigten, dass die Schüler während der Schulzeit die Bedeutung von Kreativität im Unterrichtsprozess erkannt haben und dass sie in der Lage sind, die Elemente der kreativen Unterrichtsvermittlung festzustellen, sowie die Kreativität und Qualität des einzelnen Unterrichtsstils unterscheiden und bewerten können.

Ključne riječi
Kreativität; künstlerischer Bereich; Musikunterricht; Kunsterziehung; Gymnasium

Hrčak ID: 121411

URI
https://hrcak.srce.hr/121411

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 1.257 *