hrcak mascot   Srce   HID

Izvorni znanstveni članak
https://doi.org/10.32903/zs.65.1-2.2

Was ist ein besserer Prädiktor für den Lernerfolg in Mathematik und Physik - Einstellungen zur Mathematik oder die Arbeitsgedächtniskapazität?

Josip Novak ; Nacionalni centar za vanjsko vrednovanje obrazovanja, Zagreb, Republika Hrvatska
Predrag Brođanac ; V. gimnazija, Zagreb, Republika Hrvatska

Puni tekst: hrvatski, pdf (247 KB) str. 31-44 preuzimanja: 282* citiraj
APA 6th Edition
Novak, J. i Brođanac, P. (2019). ŠTO JE BOLJI PREDIKTOR USPJEHA IZ MATEMATIKE I FIZIKE – STAVOVI PREMA MATEMATICI ILI KAPACIITET RADNOG PAMĆENJA. Život i škola, LXV (1-2), 31-44. https://doi.org/10.32903/zs.65.1-2.2
MLA 8th Edition
Novak, Josip i Predrag Brođanac. "ŠTO JE BOLJI PREDIKTOR USPJEHA IZ MATEMATIKE I FIZIKE – STAVOVI PREMA MATEMATICI ILI KAPACIITET RADNOG PAMĆENJA." Život i škola, vol. LXV, br. 1-2, 2019, str. 31-44. https://doi.org/10.32903/zs.65.1-2.2. Citirano 15.10.2021.
Chicago 17th Edition
Novak, Josip i Predrag Brođanac. "ŠTO JE BOLJI PREDIKTOR USPJEHA IZ MATEMATIKE I FIZIKE – STAVOVI PREMA MATEMATICI ILI KAPACIITET RADNOG PAMĆENJA." Život i škola LXV, br. 1-2 (2019): 31-44. https://doi.org/10.32903/zs.65.1-2.2
Harvard
Novak, J., i Brođanac, P. (2019). 'ŠTO JE BOLJI PREDIKTOR USPJEHA IZ MATEMATIKE I FIZIKE – STAVOVI PREMA MATEMATICI ILI KAPACIITET RADNOG PAMĆENJA', Život i škola, LXV(1-2), str. 31-44. https://doi.org/10.32903/zs.65.1-2.2
Vancouver
Novak J, Brođanac P. ŠTO JE BOLJI PREDIKTOR USPJEHA IZ MATEMATIKE I FIZIKE – STAVOVI PREMA MATEMATICI ILI KAPACIITET RADNOG PAMĆENJA. Život i škola [Internet]. 2019 [pristupljeno 15.10.2021.];LXV(1-2):31-44. https://doi.org/10.32903/zs.65.1-2.2
IEEE
J. Novak i P. Brođanac, "ŠTO JE BOLJI PREDIKTOR USPJEHA IZ MATEMATIKE I FIZIKE – STAVOVI PREMA MATEMATICI ILI KAPACIITET RADNOG PAMĆENJA", Život i škola, vol.LXV, br. 1-2, str. 31-44, 2019. [Online]. https://doi.org/10.32903/zs.65.1-2.2

Sažetak
Untersuchungen haben gezeigt, dass die Einstellungen zur Mathematik ein wichtiger Prädiktor unterschiedlicher Ergebnisse im Fach Mathematik sind, z. B. im Hinblick auf das Engagement oder den Lernerfolg, aber auch auf die spätere akademische Leistung in Mathematik und naturwissenschaftlichen Fächern sowie im Hinblick auf den Erfolg und die Zielstrebigkeit beim Mathematiklernen. Allerdings gibt es nur wenige Untersuchungen über die Einstellungen kroatischer Schüler zur Mathematik und ihr Verhältnis zum Lernerfolg in Mathematik und Physik sowie über die Rolle des Arbeitsgedächtnisses in diesem Verhältnis. Das Arbeitsgedächtnis ist stark verbunden mit der Leistung in Mathematikaufgaben. Dementsprechend ist die Bestimmung der Rolle, die die Einstellungen zur Mathematik im Verhältnis zum Lernerfolg in Mathematik und Physik hat, von praktischem Nutzen. Die Untersuchung wurde auf einem entsprechenden Muster von 178 Schülern des V. Gymnasiums in Zagreb durchgeführt, unter denen Schüler beider Geschlechter gleichmäßig vertreten sind. Die Ergebnisse dieser Untersuchung zeigen, dass das Arbeitsgedächtnis und die wahrgenommene Nützlichkeit von Mathematik keine bedeutenden Prädiktoren des Lernerfolgs in Mathematik und Physik darstellen, wenn in der Regressionsgleichung auch der Aspekt der Neigung zur Mathematik und der Aspekt der Selbsteinschätzung der mathematischen Fertigkeiten als Aspekte der Einstellungen zur Mathematik vertreten sind. Das endgültige Modell und die verzeichneten Mediationseffekte haben praktische Auswirkungen und verweisen auf weitere Untersuchungen des Verhältnisses dieser Konstrukte.

Ključne riječi
Einstellungen zur Mathematik; Arbeitsgedächtnis; Lernerfolg

Hrčak ID: 233529

URI
https://hrcak.srce.hr/233529

[hrvatski] [engleski]

Posjeta: 676 *