Skoči na glavni sadržaj

Pregledni rad

https://doi.org/10.31727/m.22.5.4

Überblick über den Einfluss der Einstreutiefe auf das Auftreten von Kontaktdermatitis bei Masthähnchen

Ivana Sabolek ; Veterinarski fakulte, Sveučilište u Zagrebu, Hrvatska
Srebrenka Nejedli ; Veterinarski fakulte, Sveučilište u Zagrebu, Hrvatska
Kristina Matković ; Veterinarski fakulte, Sveučilište u Zagrebu, Hrvatska
Željko Pavičić ; Veterinarski fakulte, Sveučilište u Zagrebu, Hrvatska
Mario Ostović ; Veterinarski fakulte, Sveučilište u Zagrebu, Hrvatska


Puni tekst: hrvatski pdf 3.336 Kb

str. 378-385

preuzimanja: 205

citiraj


Sažetak

Die Einstreuqualität ist einer der Hauptfaktoren, die das Wohlbefinden, die Produktivität und die Fleischqualität von Masthähnchen und -hühnern beeinflussen. Das intensive Wachstum und die Entwicklung von Masthähnchen und -hühnern führen zu einer verlängerten Ruhezeit, was in Kombination mit einer schlechten Einstreuqualität das Auftreten von Kontaktdermatitis auf den Fußballen, den Sprunggelenken und an der Brust begünstigt. Die Kontaktdermatitis wirkt sich negativ auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Masthühner sowie auf die Wirtschaftlichkeit der Produktion aus. Die Hauptursachen der Kontaktdermatitis sind die Feuchtigkeit und irritierende chemische Substanzen in der Einstreu sowie eine Reihe von Faktoren, die ihr Auftreten beeinflussen. Hinsichtlich des Einflusses der Einstreutiefe auf das Auftreten von Kontaktdermatitis haben verschiedene Studien unterschiedliche, sogar widersprüchliche Ergebnisse gegeben, die weitere Untersuchungen erfordern. Ein zusätzlicher Schwerpunkt muss auf Studien gelegt werden, die den Einfluss der Einstreutiefe auf die Produktivität und Qualität von Hähnchenfleisch untersuchen.

Ključne riječi

Masthähnchen, Einstreutiefe, Kontaktdermatitis

Hrčak ID:

245055

URI

https://hrcak.srce.hr/245055

Podaci na drugim jezicima: talijanski engleski španjolski hrvatski

Posjeta: 751 *