hrcak mascot   Srce   HID

Review article
https://doi.org/10.21066/carcl.libri.2017-06(02).0004

Ukrainische Übersetzung des Werkes Priče iz davnine [Aus Urväterzeiten]: lexikalische und phraseologische Besonderheiten der Übersetzung

Ljudmila Vasiljeva ; Sveučilište Ivan Franko, Lavov, Ukrajina

Fulltext: croatian, pdf (328 KB) pages 233-244 downloads: 143* cite
APA 6th Edition
Vasiljeva, Lj. (2018). Ukrajinski prijevodi Priča iz davnine: leksičke i frazeološke osobitosti. Libri et liberi, 6 (2), 233-244. https://doi.org/10.21066/carcl.libri.2017-06(02).0004
MLA 8th Edition
Vasiljeva, Ljudmila. "Ukrajinski prijevodi Priča iz davnine: leksičke i frazeološke osobitosti." Libri et liberi, vol. 6, no. 2, 2018, pp. 233-244. https://doi.org/10.21066/carcl.libri.2017-06(02).0004. Accessed 30 May 2020.
Chicago 17th Edition
Vasiljeva, Ljudmila. "Ukrajinski prijevodi Priča iz davnine: leksičke i frazeološke osobitosti." Libri et liberi 6, no. 2 (2018): 233-244. https://doi.org/10.21066/carcl.libri.2017-06(02).0004
Harvard
Vasiljeva, Lj. (2018). 'Ukrajinski prijevodi Priča iz davnine: leksičke i frazeološke osobitosti', Libri et liberi, 6(2), pp. 233-244. https://doi.org/10.21066/carcl.libri.2017-06(02).0004
Vancouver
Vasiljeva Lj. Ukrajinski prijevodi Priča iz davnine: leksičke i frazeološke osobitosti. Libri et liberi [Internet]. 2018 [cited 2020 May 30];6(2):233-244. https://doi.org/10.21066/carcl.libri.2017-06(02).0004
IEEE
Lj. Vasiljeva, "Ukrajinski prijevodi Priča iz davnine: leksičke i frazeološke osobitosti", Libri et liberi, vol.6, no. 2, pp. 233-244, 2018. [Online]. https://doi.org/10.21066/carcl.libri.2017-06(02).0004

Abstracts
Im Beitrag werden sprachliche Besonderheiten der Übersetzung von Ivana BrlićMažuranićs Werk Priče iz davnine [Aus Urväterzeiten] analysiert. Die Übersetzung von Wassily Wojtaniwski wurde 1932 in der westukrainischen Zeitschrift Світ дитини [Kinderwelt] veröffentlicht. Die nächste Übersetzung von Vily Grymych erfolgte 1971, wonach etwas später als Sonderausgabe auch das Märchen „Lutonjica Toporko i devet župančića“ [Landstreicherlein Toporko und die neun Gaugräflein] erschienen ist. Die Literaturhistoriker und -theoretiker heben die Märchenhaftigkeit der Sammlung sowie ihre Nähe zur Volksliteratur hervor, weshalb die Welt der slawischen Märchen auch bei den ukrainischen Übersetzern auf Interesse stieß. Ähnlichkeiten in der Märchengestaltung, Motive, Erzählweise, Elemente des mündlichen Erzählens, Verwandtschaft der Gestalten aus ukrainischen und kroatischen Märchen (sowohl aus Volks- wie auch Kunstmärchen), aber auch die Verwandtschaft beider Sprachen ermöglichten Wojtaniwski und Grymych, in ihre Texte zahlreiche Übersetzungslösungen einzubauen, dank denen die Formulierungen aus der Ausgangssprache ins Ukrainische treu übertragen wurden. Die Meisterhaftigkeit dieser Übersetzungen kommt insbesondere zum Ausdruck bei jenen sprachlichen Transformationen, bei denen die Sprachnormen des Ukrainischen zu beachten waren.

Keywords
Ivana Brlić-Mažuranić; literarische Übersetzung; Transformation; Wassily Wojtaniwski; Vily Grymych

Hrčak ID: 193810

URI
https://hrcak.srce.hr/193810

[croatian] [english]

Visits: 259 *