Skoči na glavni sadržaj

Stručni rad

Verwaltung des Risikos von Eierallergenen im System der Nahrungssicherheit

mr. Nenad Cukon,


Puni tekst: hrvatski pdf 400 Kb

str. 475-479

preuzimanja: 830

citiraj


Sažetak

Die Allergie gegen Konsumhühnereie r ist allgemein angenommen eine der häufi gsten Allergien gegenüber Nahrung, mit Schätzung
der Prevalence von 0,2 % bis 7 % . Die Verwaltung des Risiko von Eierallergenen im System der Nahrungssicherheit setzt die Anpassung
der Vorbedingungsprogramme voraus, sowie die Anpassung des Herstellungsplans, der Rekonstruktionen und Versetzungen in der
Herstellung – alles mit dem Ziel des Vermeidens von Kreuzkontamination bei der Verwaltung des Systems der Nahrungssicherheit. Dabei wird die Risikoeinschätzung als Werkzeug benutzt uzw. für die Beweisführung des Risikos in Bezug auf Eierallergene auf Gebieten, die einen direkten oder indirekten Einfl uss haben, einerseits auf physische Trennung der Herstellungslinien und andererseits auf eine klare und richtige Deklaration der Fertigprodukte. Alle Halblösungen stellen ein kontinuierliches Risiko dar, sowie eine mögliche Gefahr für den Konsumenten.

Ključne riječi

Eier, Allergie, Eiweißstoff e aus Eiern, Verwaltung des Risikos von Allergenen

Hrčak ID:

112279

URI

https://hrcak.srce.hr/112279

Podaci na drugim jezicima: hrvatski engleski talijanski

Posjeta: 1.518 *