Skoči na glavni sadržaj

Pregledni rad

https://doi.org/10.31727/m.22.4.3

Mikroalgen als Quelle von Omega-3-Fettsäuren in der Ernährung von Geflügelbroilern

Ana Zelić ; Fakultet agrobiotehničkih znanosti, Sveučilište J.J. Strossmayera, Osijek, Hrvatska
Zlata Kralik orcid id orcid.org/0000-0001-9056-9564 ; Fakultet agrobiotehničkih znanosti, Sveučilište J.J. Strossmayera, Osijek, Hrvatska
Gordana Kralik ; Nutricin j.d.o.o., Darda, Hrvatska
Danica Hanžek ; Fakultet agrobiotehničkih znanosti, Sveučilište J.J. Strossmayera, Osijek, Hrvatska


Puni tekst: hrvatski pdf 3.894 Kb

str. 274-282

preuzimanja: 284

citiraj


Sažetak

Geflügelfleisch ist ein wichtiges tierisches Produkt in der Ernährung der Bevölkerung. Das Muskelgewebe ist reich an Eiweiß und fettarm und wird als diätetisches Nahrungsmittel eingestuft. Mikroalgen sind eine reichhaltige Quelle von Omega-3-Fettsäuren, insbesondere von Docosahexaensäure (DHA) und in geringeren Mengen von Eicosapentaensäure (EPA). Von besonderer Bedeutung für die Geflügelindustrie sind neuere Studien, in denen Mikroalgenbiomasse effektiv zur Herstellung von Geflügelprodukten verwendet wird, die mit langkettigen mehrfach ungesättigten Fettsäuren (LC-PUFA n-3) angereichert sind. Ziel dieser Studie war es, das Fettsäureprofil in Mikroalgen aufzuzeigen und die Möglichkeiten der Anreicherung von Geflügelfleisch mit Omega-3-Fettsäuren durch Zugabe von Mikroalgen zu Hühnermastmischungen zu untersuchen. Die Arbeit bietet einen Überblick über bisherige Forschungen zur Ablagerung von mehrfach ungesättigten Omega-3-Säuren infolge der Verwendung von Mikroalgen im Bro lerfutter.

Ključne riječi

Mikroalgen, Geflügelfleisch, Omega-3-PUFA, DHA

Hrčak ID:

241634

URI

https://hrcak.srce.hr/241634

Podaci na drugim jezicima: hrvatski engleski talijanski španjolski

Posjeta: 942 *